Werbung auf skate.de


skate.de
mitglieder
 Mitglieder-Suche
 Login
 Neuanmeldung
magazin
 Tagebuch
 Artikel
 Mediaboard
treffpunkt
 Foren
service
 Lexikon
 Adressen
 Kalender
 Pin-Board
 Aktionen
 Links
webpoolis
 Quiz
 Basar
 Bank
infos
 Impressum
 Datenschutz
 Paten
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion
 
Druckversion
Artikel
Basics
Skate-Stuff
Happenings
Skatelife
Interviews
Skate'n'Go
Technik

Hilfe

Skate'n'Go!

skate.de & skate-IN Magazin
skate-IN RedaktionWir wollen den Sport und die Kommunikation, genauso wie die Bewegung an sich fördern und unterstützen. Gemeinsam - mit allen Verantwortlichen -mit Leistungssportlern und Freizeitsportlern, Szenetypen, Verbandsorganen und Organisatoren.

skate-IN, skate-IN Magazin, 16.08.2001

Die schönsten Strecken in Deutschland - Sauerland

Zwischen Plettenberg und Oestertalsperre

8,4 km / Einsteiger-Geeignet
- ANZEIGE -

Lage:
Zwischen Plettenberg und Attendorn.

Startpunkt:
Parkplatz am Rand der Straße "Am Oesterhammer".

sauerland
Anfahrt:
BAB 45, Ausfahrt Lüdenscheid-Süd. Weiter in Richtung Herscheid. Sie fahren durch Herscheid und weiter Richtung Plettenberg. Auf der Herscheider Straße fahren Sie nach Plettenberg hinein und direkt nach der Bahnunterführung rechts in die Zeppelinstraße Richtung Oestertalsperre / Attendorn. Nach einer Schule geht es rechts auf den Oesterweg. Der Straße bis zum Ende folgen und dann rechts Richtung Attendorn fahren. Nach 300 m bei der 2. Möglichkeit links in die Strasse "Am Oesterhammer" abbiegen. Beim Radweg rechts können Sie am Straßenrand parken.

Streckencharakter:
100% Asphalt auf einer Strecke, die auf dem Hinweg insgesamt leicht ansteigend ist. Sehr gute Streckenverhältnisse auf wenig befahrenen Straßen, Rad- und Fußwegen. Hin- und Retour-Strecke.

Specials:
Gastro mit Biergarten am Wendepunkt.

Tipp:
Geheimtipp für Freizeit-Skater, da man in diesem engen Flusstal keine Piste erwartet. Der Radweg kreuzt selten die Straße und führt abseits des Verkehrs durch Waldlandschaft und Ortschaften. Entdeckt haben diesen Weg allerdings auch schon einige Fußgänger und zunehmend Radfahrer. Wenige Kilometer vom Wendepunkt entfernt liegt die Oestertalsperre. Im Sommer ist Baden hier ein Muss. Leider ist der Asphalt vor der Sperre eher schlecht und nur 1, 5 km lang.

Beschreibung:
Auf einem sehr gut asphaltierten Radweg starten Sie vom Parkplatz durch Abspannungspfosten hindurch entlang der Oester. Sie skaten an einer Brücke vorbei, die rechts über den Fluss führt und bleiben auch bei einer weiteren Brücke auf dem Weg.

Bei km 1, 8 trifft der Radweg auf die Straße "Dankelmert". Sie folgen ihrem Verlauf und lassen eine kleine Holzbrücke rechts liegen. Die Straße wird deutlich breiter als der Radweg und führt an eine T-Kreuzung auf den "Baddinghagener Weg". Sie rollen auf dem Weg nach rechts zur Hauptstraße.

An der Hauptstraße fahren Sie geradeaus und dann auf dem Fußweg der rechten Straßenseite ein kurzes Stück nach links. Noch vor einem Sportplatz der Ausschilderung des Radwegs zur Oestertalsperre nach rechts abbiegen.

Sie fahren nun hinter dem Sportplatz und einer Schule entlang. Bei km 2, 4 überqueren Sie auf dem Radweg eine asphaltierte Brücke. Auf der anderen Uferseite kommen Sie nach 500 Metern an einer kleinen Brücke und einigen Häusern zur Linken vorbei.

An einer T-Kreuzung endet der Radweg bei km 3, 7. Sie fahren hier auf die Straße "An den Kämpen" nach links zur Hauptstraße. Dort geht es geradeaus und danach auf einem schmalen Weg ebenfalls immer der Nase nach durch Absperrpfosten hindurch.

An der nächsten T-Kreuzung skaten Sie nach rechts auf die Ebbetalstraße. Folgen Sie ihrem Verlauf nach rechts. So gelangen Sie an einen Biergarten, die Sie hier am Wendepunkt zu einer Erfrischung nutzen können. Der Rückweg mit stetigem Gefälle.

Homepage: http://www.skate-in-magazin.de



Bitte log Dich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.
Bewertung dieses Artikels

8.0 von 10 Punkten8.0 von 10 Punkten8.0 von 10 Punkten8.0 von 10 Punkten8.0 von 5 Punkten
8 Punkte bei 1 Bewertung.



Publiziert am 16.08.2001. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System können im skate-Forum diskutiert werden.
                                                                                                                 
//skate.de/magazin/artikel/skatengozum Seitenanfang
bitte log' dich ein
oder meld' dich an.

Aktuelle Beiträge

14.10.2018
- Grasshopper1978: Sport außer Skaten?
12.10.2018
- TomSo0: Re[1]: Balancekissen zum Train...
11.10.2018
- Kidsdad: Re[0]: Streifen vom Skateboard...
10.10.2018
- Markrom: Re[0]: Welcher Rucksack zum Sk...
08.10.2018
- VillaChef: Re[1]: Chronischer Zinkmangel ...
03.10.2018
- MaleenSchauenburg: Was verbraucht man durchschnit...
- Carmen56: Carmen
24.09.2018
- Anna23: Re[0]: Silvester in Berlin?
23.09.2018
- FlorianN: Re[0]: Trinkt ihr Kaffee?
18.09.2018
- Mel185: Warze vereisen
- ToughBoiii: Gynäkomastie in Berlin
17.09.2018
- PixieX: Re[0]: Welcher Rucksack zum Sk...
12.09.2018
- SupiPapi87: Re[0]: Wohin fahrt ihr in den ...
- MiroMaru: Re[0]: Kleines Geschenk Idee?
11.09.2018
- snake87: Re[0]: Wo einen Hobby-Kickerti...
09.09.2018
- CroatianBoy: Re[0]: Socken zum Boarden
- Ullrike: Re[0]: Cabrio - ja oder nein?
05.09.2018
- Adelheidi: Re[0]: Low Carb - Frühstück
30.08.2018
- orkan27: Wo einen Hobby-Kickertisch kau...
29.08.2018
- QueenK: Re[1]: Kredit zum Bau eines pr...

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -