Werbung auf skate.de


skate.de
mitglieder
 Mitglieder-Suche
 Login
 Neuanmeldung
magazin
 Tagebuch
 Artikel
 Mediaboard
treffpunkt
 Foren
service
 Lexikon
 Adressen
 Kalender
 Pin-Board
 Aktionen
 Links
webpoolis
 Quiz
 Basar
 Bank
infos
 Impressum
 Datenschutz
 Paten
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion
 
Druckversion
Foren
Street-Talk
Equipment
Contacts
skate.de
Artikelforum

Hilfe

Street-Talk

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte log Dich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Wie verhalten, wenn Kind nicht mehr atmet? (allesbuttajutta, 18.02.2021, 10:36 Uhr)
(4 Antworten, letzter Beitrag: 18.02.2021, 14:45 Uhr)

Hallo,

letztens sah ich ein Video auf YouTube, indem eine Mutter mit ihrem Baby herum rann, weil es nicht mehr geatmet hatte und ein Polizist Erste Hilfe geleistet und es gerettet hat. Das hat mir schon zum Nachdenken gegeben, denn was, wenn keine medizinische Fachkraft in der Nähe ist?! Möchte mir sowas nicht ausmalen, aber bereit sein, zu helfen.

Sind hier Sanis oder medizinische Angestellte unter euch? Wie sollte man sich verhalten?
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Wie verhalten, wenn Kind nicht mehr atmet? (bohni, 18.02.2021, 11:28 Uhr)
 Das Video kenne ich auch und habe es schon paar Male gesehen! Da kann man echt froh sein, wenn so ein Held gerade in der Nähe ist und wirklich helfen kann.

Ich finde, dass man doch gerade als Elternteil schon vorbereitet sein muss, um im Notfall helfen zu können. Aber auch jeder, der den Führerschein hat, macht ja eigentlich auch einen Erste-Hilfe-Kurs. Doch leider muss der nicht aufgefrischt werden und viele wissen in Notsituationen gar nicht, wie man vorgehen soll. Und wenn einem selbst so etwas passiert, ist man natürlich auch unter Schock und kann deshalb vielleicht nicht handeln.
Ich würde in so einem Fall wenigstens Hilfe anbieten oder einen Notruf absetzen, das ist das Minimum, das man tun kann. Besser als wegzusehen.
Zweig einklappen Re[1]: Wie verhalten, wenn Kind nicht mehr atmet? (allesbuttajutta, 18.02.2021, 12:22 Uhr)
 Ja, da hast du auf alle Fälle recht. Viel zu wenig Leute wissen, was man im Notfall zu tun hat. Und eigentlich ist doch jeder Bürger bzw. jede Bürgerin verpflichtet, im Notfall Erste-Hilfe zu leisten, oder?
Den Notruf wählen ist auf jeden Fall mal der erste Schritt. Ich meine, ich kann mich auch noch an die stabile Seitenlage und Herzdruckmassage erinnern oder an die Mund-zu-Mund-Beatmung, aber macht man das auch bei Kindern? Ich meine, eine Herzdruckmassage bei einem Kind ist doch bestimmt gefährlich? Bei Erwachsenen können da sogar die Rippen brechen im schlimmsten Fall und Kinder haben ja noch nicht so starke Knochen.
Zweig einklappen Re[2]: Wie verhalten, wenn Kind nicht mehr atmet? (ulrichNull, 18.02.2021, 13:44 Uhr)
 Das stimmt! Man ist in Notfällen dazu verpflichtet, zu helfen! Allerdings heißt das nicht, dass man sich selbst in Gefahr bringen muss. Aber man kann z. B. schon mal helfen, indem man den Notruf wählt, Schauliste fernhält, das Opfer anspricht oder bei Bewusstsein hält oder die Unfallstelle abriegelt. Das alles ist besser als nichts zu tun!

Gerade bei Kindern muss man da vorsichtig sein. Grundsätzlich prüft man in erster Linie die Vitalfunktionen (Puls, Atmung, Ansprechbarkeit). Wenn ein Kind keine Luft bekommt bzw. droht zu ersticken (wie es in diesem einen Video der Fall ist), sollte man danach sofort mit der Beatmung beginnen. Bei Kindern unter einem Jahr eine Mund-zu-Mund-Nasen-Beatmung und bei Kindern über einem Jahr eine Mund-zu-Mund-Beatmung. Danach prüft man wieder Vitalfunktionen und wenn sich nichts tut, beginnt man mit der Herzdruckmassage. Bei Babys macht man die mit 1-2 Fingern und bei älteren Kindern mit einer oder beiden Händen (je nach Alter). Wichtig ist, den Takt von 100-120x / Minute einzuhalten und zwischendurch auch immer wieder zu beatmen. Eine genaue Anleitung findet jeder hier: https://www.hohenzollern-apotheke.de/service/wissenswertes/w iederbelebungsmassnahmen-reanimation-beim-kind/
Zweig aufklappen Re[3]: Wie verhalten, wenn Kind nicht mehr atmet? (allesbuttajutta, 18.02.2021, 14:45 Uhr)
 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System können im skate-Forum diskutiert werden.
                                                                                                                 
//skate.de/treff/forum/streettalkzum Seitenanfang
bitte log' dich ein
oder meld' dich an.

Aktuelle Beiträge

31.07.2021
- tinn: Kennt ihr einen guten Schlüsse...
29.07.2021
- Kaka88: Kühlzelle
22.07.2021
- UlleK: Re[0]: Geschenk für die Tante?...
20.07.2021
- Uke78: Welche PKV ist am Besten?
18.07.2021
- CroatianBoy: Re[0]: Haarausfall finden
17.07.2021
- Patrik: Re[1]: Werkstatt eröffnen
13.07.2021
- Daniel1981: Re[0]: Erste Gravel-Tour
12.07.2021
- Sabrina90: Erste Gravel-Tour
- sk8ter0: Re[0]: Zusammenschluss von Unt...
- allesbuttajutta: Zusammenschluss von Unternehme...
10.07.2021
- Florian10: Re[0]: Longboard für Sohn
09.07.2021
- domiskates: Re[0]: Fahrrad platzsparend in...
- bohni: Fahrrad platzsparend in kleine...
05.07.2021
- SabbiM: Suche GPS Tracker
30.06.2021
- Alumin: Re[0]: GbR Gründung - Was beac...
29.06.2021
- Markussb: Werkstatt eröffnen
28.06.2021
- Skate4ever: Re[0]: Wettbewerb organisieren...
25.06.2021
- dinga: Plasmolifting PRP Röhrchen
24.06.2021
- Basti0: Re[0]: Wie macht ihr Urlaub?

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -